Aktuellesaus unserem Schulalltag

Trommelworkshop mit Morphius aus Ghana, CTE / Wineba

Bereits zum 3. Mal fand an der Johannesschule ein Trommelworkshop mit Morphius statt. Die Klassen 6b und 7b trommelten auf Djemben und Congas im jeweils 3-stündigen Block. Die Schülerinnen und Schüler staunten über die Motivationskunst des afrikanischen Lehrers. Neben Erklärungen auf Englisch nutzte der Pädagoge gesprochene Rhythmus-Patterns, die dann auf die Trommeln übertragen wurden. Alle SuS waren mit Begeisterung dabei!

weiterlesen ...

„Watchdog“ in der Johannesschule

50 Klassen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg haben in diesem Schuljahr die Möglichkeit, gemeinsam mit den Profis vom NDR ein eigenes Mini-Hörspiel zu produzieren. Die Klasse 8d der Johannesschule war am vergangenen Donnerstag dabei.

weiterlesen ...

[AUSWEG]Los

Vom 4.11. bis zum 6.11.2019 wird das Projekt [AUSWEG]LOS in unseren zehnten Klassen durchgeführt. Außerdem laden wir zum Informationsabend am 13.11.219 von 19 Uhr bis 20.30 Uhr in die Aula unserer Schule ein.

„Das Projekt [AUSWEG)LOS ist ein Suizidpräventionsprogramm für junge Menschen in Schulen und Jungendinstitutionen.

Wir möchten junge Menschen darin bestärken, offen über die Themen Krisen und Suizidalität sprechen zu können.

weiterlesen ...

Fernsehfilm „Was wir wussten – Risiko Pille“Am 23.10.19 wird in der ARD um 20:15 Uhr der Fernsehfilm „Was wir wussten – Risiko Pille“ gesendet. Einige Szenen dieses Films wurden in der Johannesschule gedreht, bei denen auch etliche Schülerinnen und Schüler mitgewirkt haben.

Zum Inhalt des Films:
Mit einer großen Werbekampagne wird die Markteinführung der neuen Antibabypille "Bellacara" vorangetrieben...

weiterlesen ...

Briefe an spanische SchülerInnen

Gemeinsam mit ihrem Lehrer Daniel Kozuch haben die SchülerInnen der Klasse 8c der Johannesschule spanischen SchülerInnen der Santisima Trinidad Trinitarios in Cordoba Briefe geschrieben. Dank dieses Austausches haben die Meppener SchülerInnen die Möglichkeit, die Gewohnheiten und die Kultur ihrer spanischen Altersgenossen kennenzulernen. Zudem haben die Briefe einen pädagogischen Zweck, da sie auf Englisch verfasst werden. Die Briefe werden schnellstmöglich verschickt, sodass die Schülerinnen und Schüler bereits nach den Herbstferien eine Antwort ihrer spanischen Freunde erhalten.

weiterlesen ...

Spendenübergabe an die Meppener Tafel und die Wärmestube durch Schülerinnen und Schüler der Johannesschule

Freuen dürfen sich Frau Jahn und Frau Behnes, die für die Meppener Tafel und die Wärmestube jeweils den Betrag von 1256€ für ihre Einrichtungen entgegen nahmen.

weiterlesen ...

Schüler sammeln Deckel im Kampf gegen Polio

Meppen. Schüler der Johannesschule Meppen sammeln Deckel, um die Ausbreitung von Kinderlähmung (Polio) zu bekämpfen

Die Aktion „Deckel drauf“ wird von den Rotariern organisiert. Es werden Plastikdeckel von Flaschen gesammelt und pro 500 Deckel wird ein Kind gegen Polio geimpft. Diese Krankheit führt ohne Impfung zu Lähmungserscheinungen und kann mit dem Tod durch Atemlähmung enden.

Vor einem halben Jahr stellte eine Schülervertreterin in der Schule diese Aktion vor. Sie konnte ihren Mitschülern verdeutlichen, dass man auch mit kleinen Mitteln viel verändern kabb. Die Schülvertretung war  laut einer Pressemitteioung „Feuer und Flamme“ von dieser Idee und animierte die Schüler der Johannesschule Meppen zum fleißigen Sammeln, z.B. durch das Aufstellen und kontinuierliche Leeren von Sammelboxen in allen Klassenräumen.

Tolle Ergebnisse erzielten vor allem die Klassen fünf und sechs. Einige Schüler stachen in ihrem Engagement besonders hervor. So sammelte allein ein Schüler mehr als 8.000 Deckel bei. Tag für Tag trafen zahlreiche Deckel bei den SV-Lehrern Hendrik Naber und Sarah Tieben ein. Am Ende ergab die Zählung eine Zahl von 37.000 Deckeln. Diese konnten die Schüler Bruno Bode von den Rotariern Lingen übergeben. "Dank der zündenden Idee einer Schülerin und dem Einsatz der vielen, tatkräftigen Sammler können nun viele weitere Kinder gegen Polio geimpft werden", sagte Bode.

Copyright by Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG, Breiter Gang 10-16 49074 Osnabrück

Alle Rechte vorbehalten.

weiterlesen ...

Die Johannesschule erhält canide Unterstützung

Seit Jahrtausenden begleitet Canis lupus familiares oder auf deutsch unser treuer Haushund den Menschen. Diese unglaubliche Zeitspanne gemeinsamer Entwicklung führte unter anderem zu einer Korrelation von Verhalten.

weiterlesen ...

Johannesschüler sammeln Deckel, um Polio zu bekämpfen

Jeder Deckel zählt bei dem Kampf gegen Polio (Kinderlähmung). Die vorgestellte Aktion hieß „Deckel drauf“ und wird von den Rotariern organisiert. Es werden Plastikdeckel von Flaschen gesammelt und pro 500 Deckel wird ein Kind gegen Polio geimpft.

weiterlesen ...




Konzept & Design by emsconcept