Trainingsraum für eigenverantwortliches Denken

An unserer Schule haben wir in Anlehnung an das Trainingsraum-Programm von Ed Ford einen Raum eingerichtet, in den die Schüler geschickt werden können, wenn sie die unten abgedruckten Regeln nicht einhalten. Hier gibt es dann Zeit und Möglichkeit, seinen Plan für die weitere störungsfreie Beteiligung am Unterricht zu erarbeiten.

Grundrechte von Schülern und Lehrern in unserer Schule

Jeder Schüler, jede Schülerin hat das Recht auf einen störungsfreien Unterricht und auch die Pflicht, diesen so zu ermöglichen.
Jeder Lehrer, jede Lehrerin hat das Recht auf einen störungsfreien Unterricht und auch die Pflicht, diesen für die Schüler störungsfrei zu gestalten. Rechte und Pflichten von Lehrern und Schülern müssen von allen gewahrt, respektiert und erfüllt werden.

Grundregeln in der Schule

  • Ich höre zu, wenn andere sprechen.
  • Ich warte, bis ich aufgerufen werde.
  • Ich achte das Eigentum anderer
  • Ich spreche höflich.
  • Ich gehe rücksichtsvoll mit anderen um.
  • Ich befolge die Anweisungen des Lehrers/der Lehrerin.
  • Ich passe im Unterricht auf und beteilige mich.

Schlüsselfragen bei Störungen im Unterricht

  • Was tust du gerade?
  • Gegen welche Regeln verstößt du?
  • Was geschieht, wenn du gegen die Regel verstößt?
  • Wofür entscheidest du dich?
  • Wenn du wieder störst, was passiert dann?

Positives oder negatives Verhalten kann sich auf die Beurteilung des Arbeits- und Sozialverhaltens auswirken.