Das "Musik-Klassen!" Konzept an der Johannesschule

Aufbau und Organisation der "Musik-Klasse!".

Das "Musik-Klassen!" Konzept der Johannesschule Meppen ist ein umfassendes Unterrichtskonzept für die "Musik-Klassen!" von Klasse 5 bis 8.

Bild #37

1. Was ist eine Musik-Klasse! an der Johannesschule?

Eine "Musik-Klasse!" ist eine ganz normale Schulklasse, mit einem entscheidenden Unterschied: Jeder Schüler dieser Klasse lernt in der Schule ein Instrument. Die Klasse bildet von Anfang an im Musikunterricht eine "Klassenband".

Der Orchesterunterricht findet im Klassenverband während bzw. statt des regulären Musikunterrichts statt (2 Wochenstunden). Zusätzlich erhalten die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen in einer dritten Wochenstunde Instrumentalunterricht mit Unterstützung der Musikschule des Emslandes.

Bild #38

2. Warum eine Musikklasse?

Es gibt viele Gründe eine Musik-Klasse! einzurichten.

  • Musikalisches Basiswissen und spielerische Fertigkeiten werden durch aktives und kontinuierliches Handeln in und mit der Musik entwickelt.
  • Musik verbindet: Es ist eine bekannte Tatsache, dass Musizieren die Gemeinschaft fördert. Das wirkt sich auch auf die anderen Fächer aus.
  • Der Musikunterricht unserer Schule schafft eine Grundlage für eine weitere Ausbildung wie z.B. im Musikverein oder an der Musikschule.
  • Der Musikunterricht wird intensiver und lebendiger
  • Verschiedene Langzeitstudien haben positive Aspekte für den Unterricht herausgefunden:
  • positive Ausstrahlung auf die Lernbereitschaft und die Konzentrationsfähigkeit bei Schülerinnen und Schülern, reduzierte Disziplinprobleme
  • Steigerung der Ausdauer und Merkfähigkeit
  • positive Ausstrahlung auf das Sozialverhalten der Schülerinnen und Schüler
  • positive Veränderung des Beziehungsklimas zwischen Eltern,Schulleitung ,Musikschule, Schüler(inne)n und Lehrern
  • erfolgreiches Mitarbeiten in anderen Fächern wird unterstützt
  • Nachwuchsförderung für Arbeitsgemeinschaften (Schulband)
  • Um ein Instrument zu lernen, muss man fleißig üben. Wer Schüler der Musikklassen bei ihren Auftritten erlebt hat, weiß, wie viel Spaß ihnen das macht. So fällt natürlich auch das Üben leichter.
Bild #39

3. Seit wann gibt es "Musik-Klassen!" in der Johannesschule?

Im Schuljahr 2002/2003 wurde die erste "Musik-Klasse!" an der Johannesschule eingerichtet. Seit dem wird in jedem Schuljahr in der Klasse 5 der Realschule eine neue "Musik-Klasse!" gegründet. Eltern und Schüler verpflichten sich am Instrumentalunterricht teilzunehmen.

4. Wer kann sich anmelden?

Das Angebot richtet sich vor allem an Anfänger, die noch kein Instrument spielen. Es können aber auch Kinder mitmachen, die bereits Vorkenntnisse haben.

Bild #40

5. Welche Instrumente kommen in Frage?

Wir wollen zusammen eine Bigband bilden. Deshalb richten wir folgende Besetzung ein:

  • 8 Saxophone
  • 8 Trompeten
  • 4 Posaunen
  • 2 E-Gitarren
  • 2 Schlagzeuge
  • 2 E-Bässe
  • 2 Keyboards

--------------------------
ca. 28 Schüler

6. Wie sieht der Stundenplan aus?

Vormittags haben die Kinder zwei Stunden Musik pro Woche für das "Klassenorchester" und eine Wochenstunde Instrumentalunterricht.

Bild #41

7. Wie viel kostet das Ganze?

Unterricht und Instrumente kosten Geld, das gilt auch für die "Musik-Klasse!". Aber hier geht es doch ein bisschen preiswerter als im Privatunterricht: Der "Gruppeneffekt" macht's möglich. Hierdurch ist es auch einkommensschwächeren Familien eher möglich, ihr Kind ein Instrument lernen zu lassen, denn es kann mit einem preiswerten Leihinstrument von der Musikschule spielen, bevor die Eltern sich für einen Kauf entscheiden müssen. Die Musikschule stellt Instrumente gegen eine geringe Leihgebühr zur Verfügung:

Die Kosten:

Instrumentalunterricht: 10,00 € monatlich
Instrumentenleihe: 11,00 € monatlich
Summe: 21,00 € monatlich

Bild #42

8. Wie kommen die Kinder zu ihren Instrumenten?

Bild #43

Im Mai eines jeden Jahres findet für die Schüler der 4. Klassen, die an der "Musik-Klasse!" interessiert sind, ein Schnuppertag statt. An diesem Tag lernen die Neuen die verschiedenen Instrumente kennen und entscheiden sich für "ihr" Lieblingsinstrument. Damit die Zuordnung zu den Instrumenten ausgeglichen erfolgen kann, muss jedes Kind 3 Wünsche angeben, von denen eines ein Blasinstrument sein muss.

Bild #44

Am Schnuppertag zeigt die jeweilige 5. "Musik-Klasse!" den neuen Schülern, was sie bereits gelernt haben und stellt ihnen die Instrumente vor. Anschließend hat jedes Kind die Gelegenheit alle Instrumente auszuprobieren.