Hallo lieber Gast!

Sie sind Besucher 1.552.416 dieser Seite.

Szenenwechsel vom Schulalltag

zurück

Bild #2993
Anja Mählmann vom Diakonischen Werk informierte über das Projekt "Szenenwechsel" vergrößern

Über das Projekt “Szenenwechsel" informierte Frau Anja Mählmann vom Diakonischen Werk die 11 Mädchen und 2 Jungen des neuen Profils: Gesundheit und Soziales der Johannesschule.

In diesem Projekt können die Jugendlichen in den Herbstferien an fünf Tagen (17.-21 Oktober) in einer sozialen Einrichtung ihrer Wahl (z.B. Krankenhaus, Kindergarten) hospitieren und helfen.

Auf diese Art und Weise haben die Jugendlichen die Möglichkeit zu erfahren, ob sie für einen sozialen Beruf geeignet sind. Die Einrichtungen haben den Vorteil, bei Jugendlichen Interesse für den sozialen Bereich zu wecken und evt. geeigneten Nachwuchs zu finden.

Zum Abschluss des Projektes nehmen die Schüler an einer Abschlussveranstaltung teil und bekommen ein Zertifikat, das sie für ihre Bewerbungsmappe verwenden können.

Zum Schluss der Unterrichtsstunde beantwortete Frau Mählmann Fragen zu ihrer beruflichen Laufbahn und ihrer Arbeit.

Vielen Dank an Frau Mählmann und die interessierten Schüler des Profils G+S.
Sylvia Brümmer-Siepker