Hallo lieber Gast!

Sie sind Besucher 1.550.425 dieser Seite.

Paris-Fahrt 2014

zurück

Bild #4999
Teilnehmer der Paris-Fahrt 2014 vergrößern

In diesem Jahr sind die Schüler des WPK Französisch der Klasse 9 vom 19. Mai bis zum 26. Mai zum Schüleraustausch mit dem Collège Sainte-Jeanne nach Paris gefahren.

Hier einige Erfahrungsberichte:

Während unseres Frankreichaustauschs haben wir viele Sehenswürdigkeiten gesehen. Den Eiffelturm und den Tour Montparnasse konnte man von der Schule aus sehen.
Die Gastfamilien waren alle sehr nett und meine hat mir sogar die Metro bezahlt. Später in der Woche haben wir noch das Künstlerviertel Montmartre besucht.
Im Großen und Ganzen war es eine tolle Woche, und ich kann jedem Schüler, der Französisch hat, nur empfehlen, an dem Austausch teilzunehmen.

Meyel Körte


Ich persönlich fand den Frankreichaustausch, der 6 Tage andauerte, sehr spannend, lehrreich und kulturell wertvoll gestaltet.
Das Programm war sehr abwechslungsreich und gut organisiert, so dass der Aufenthalt sehr viel Spaß gemacht hat.
Die Gastfamilie hat mich freundlich empfangen und mir am Wochenende sehr viel von Paris gezeigt, zum Beispiel das Schloss Versailles und die Champs-Élysées. Innerhalb der Woche habe ich nach den Ausflügen die restliche Zeit des Tages mit meiner Austauschschülerin in dem schuleigenen Internat verbracht.
Der Austausch hat mir sehr großen Spaß gemacht.

Céline Albers


Wie jedes Jahr fand auch dieses Jahr ein Schüleraustausch nach Paris statt. In diesen 8 Tagen haben wir das Schulsystem der Schule Saint-Jeanne-Elisabeth kennen gelernt. In der Nähe befindet sich ein Schulinternat, wo einige der deutschen Schüler untergebracht waren. Die Familien haben uns nett und freundlich aufgenommen. In Paris haben wir den Eiffelturm, den Invalidendom, Sacré-Cœur, France-Miniature und Montmartre (Künstlerviertel) besichtigt. Die meiste Zeit waren wir mit unserer Gruppe in Paris unterwegs, außer am Wochenende. An diesen zwei Tagen haben wir mit den Familien etwas unternommen. Den Austausch fand ich sehr gut und lehrreich, denn man konnte die Sprachkenntnisse erweitern, sowie die Kultur näher kennen lernen.

Tina Iremardze


Ich finde, dass der Schüleraustausch eine gute Möglichkeit ist ein anderes Land kennen zu lernen und anders als im Urlaub auch den Alltag der Leute zu erleben. Besonders gut haben mir der Eiffelturm bei Nacht und Notre Dame gefallen. Außerdem ist mir aufgefallen, dass das Schulsystem in Frankreich strenger ist.

Daniel Müller