Hallo lieber Gast!

Sie sind Besucher 1.568.841 dieser Seite.

Meppen, wie es singt und lacht

zurück

Gejubelt haben wir schon, aber nicht, um Karneval zu feiern, sondern um unsere Austauschpartner aus dem Nordosten Englands zu begrüßen. Über eisglatte Straßen trafen sie am Donnerstagabend, den 4. Februar 2010, wohlbehalten in Meppen ein.

Da staunten unsere Gäste nicht schlecht, dass es auch im Emsland eisfreie Tage für die Schüler und Schülerinnen gibt. Der Besuch im Rathaus fand jedoch trotzdem statt. Unsere stellvertretende Bürgermeisterin Frau Evers freute sich sehr, nicht nur unsere Gäste aus Stockton on Tees, sondern auch die deutschen Partner begrüßen zu dürfen. Denn es gab ja etwas zu feiern. Die freundschaftliche Zusammenarbeit beider Schulen jährt sich in diesem Jahr zum 10. Mal.

Die gefühlten 3, aber realistischen 5 Tage unseres Austausches vergingen im Nu. So bereiteten wir für unsere Fünfklässler Englischstunden vor, die dann von den deutschen und englischen Teilnehmern in kleinen Teams gehalten wurden. Besonders spektakulär für unsere "Kleinen": Die Engländer sind ja "echt" und sie sprechen wirklich englisch. Aber das Programm bot natürlich auch Kultur und Unterhaltung. Ein Besuch im Dom zu Münster, ein Blick in das Rathaus und den Friedenssaal, ein Besuch im Zoo bei unseren Nachbarn in Emmen, sowie Bowling und Schwimmen und eine Abschiedsparty mit Eltern und Schülern sorgten für Kurzweil. Wie immer: "Die Zeit ist einfach zu kurz!" Unter Tränen und mit Versprechungen auf ein baldiges Wiedersehen und natürlich ein Treffen im SchülerVZ, sagten wir am Dienstag, den 9. Februar 2010: "Tschüss und kommt gut heim, es war schön mit euch!"

Schüleraustausch: Johannesschule in Meppen mit Ian Ramsey Church of England School in Stockton-on-Tees

Bilder dazu gibt es in der Fotogalerie.