Hallo lieber Gast!

Sie sind Besucher 1.552.329 dieser Seite.

JSM-Helfer für Sozialpreis nominiert

zurück

Die Kooperation des Ludmillenstiftes mit den JSM-Helfern ist für den Sozialpreis des Katholischen Krankenhausverbandes Deutschland (KKVD) vorgeschlagen worden. In einer ersten Abstimmungsrunde setzte sich das Projekt gegen 20 Mitbewerber durch und steht nun in der Entausscheidung. Eine Jury des KKVD wird die Entscheidung im April auf dem "Deutschen Caritaskongress" bekannt geben. Die JSM-Helfer gehen einmal in der Woche in die Tages- und Kurzzeitpflege des Meppener Krankenhauses um mit den Senioren dort zu spielen und zu basteln oder ihnen vorzulesen. Für die Präsentation des Projektes wurde kürzlich ein Film gedreht, der nun zu sehen ist.