Hallo lieber Gast!

Sie sind Besucher 1.959.348 dieser Seite.

Johann Buhrs Schulsieger des plattdeutschen Lesewettbewerbs

zurück

Bild #6664
Johann Buhrs Schulsieger des plattdeutschen Lesewettbewerbs. vergrößern

Von einem Kaninchen, das auf mysteriöse Weise zweimal tot im Stall liegt, einem Zahn, der vom Schäfer gezogen werden muss, vom Versuch, einen Fotoapparat beim Preisausschreiben der Zeitung zu gewinnen und anderen Anekdoten erzählten die Geschichten, die die Klassensieger des plattdeutschen Lesewettbewerbs beim Schulentscheid vorlasen.

Schulsieger ist Johann Burs aus der Klasse 5c. Dicht auf den Fersen folgen ihm Hannes Heyers aus der 5b und Lukas Diek aus der 6a.

Johann wird die Johannesschule beim Schulentscheid vertreten.

Allen Klassensiegern merkte man die Begeisterung am Vorlesen der Texte an.
Beim Zuhören huschten immer wieder Schmunzler über die Gesichter.

Hervorzuheben ist zudem, dass die Texte mit großem Engagement vorbereitet wurden. Auch Omas, Opas, Mamas und Papas ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung dabei.