Hallo lieber Gast!

Sie sind Besucher 1.550.385 dieser Seite.

Freshmens's week in Durham

zurück

Bild #3023
Unsere Schüler in Durham vergrößern

Im Oktober besuchten 19 Schüler und Schülerinnen der Johannesschule den Nordosten Englands.

Schon seit vielen Jahren besteht eine enge Partnerschaft zwischen der Ian Ramsey Church of England School in Stockton on Tees und der Johannesschule in Meppen. Um diese noch zu vertiefen begleitete Herr Jansen als Schulleiter der Johannesschule in diesem Jahr die Schülergruppe.

Bild #3024
Unterricht mit den englischen Partnern vergrößern

Wie immer wohnten die deutschen Schüler bei ihren Partnern und besuchten mal als ganze Gruppe den Musikunterricht, mal zusammen mit dem englischen Partner dessen Unterrichtsstunden.

Aber auch das Kulturprogramm kam nicht zu kurz. Die Schüler und Schülerinnen wurden Zeugen der Immatrikulationsfeier für die jungen Erstsemester, den Freshmen, an der Universität in Durham, einer bezaubernden kleinen Stadt eine halbe Stunde nördlich von Stockton. Natürlich blieb auch Zeit dafür die Kathedrale mit dem Klosterninnenhof, in dem Szenen für einen Harry Potter Film gedreht wurden, zu besichtigen.

Bild #3025
Die Kathedrale in Durham vergrößern

Ca. 1 Stunde südlich von Stockton befindet sich York, eine beeindruckende mittelalterliche Stadt von einer gut erhaltenen Stadtmauer umgeben, mit einem imposanten Minster in ihrem Herzen. Hier verweilten die Schüler mit ihren englischen Partnern einen ganzen Tag. Neben der Möglichkeit selbst die Innenstadt mit ihren kleinen Einkaufsgassen zu erkunden, besichtigten alle gemeinsam das Eisenbahnmuseum und das Minster (Dom).

Bild #3026
Gemeinsame Aktivitäten vergrößern

Freizeitaktivitäten, wie Bowling und Schlittschuhlaufen sorgten für gute Stimmung und schmiedeten die Partner noch mehr zusammen.

Die Schüler und Schülerinnen haben in diesen 8 Tagen nicht nur ein anderes Land und dessen Kultur kennengelernt, sondern auch die dort lebenden Menschen kennen und lieben gelernt. Daher freuen sich alle auf den Rückbesuch der englischen Freunde im Februar.

» zur Bildergalerie