Hallo lieber Gast!

Sie sind Besucher 1.547.243 dieser Seite.

Emslandfinale der Mädchen am 05.05.2011 in Sögel

zurück

Die Mädchenmannschaft der Johannesschule startete am 05.05.2011 in Begleitung von Frau Dagmar Haschenhermes und Frau Elisabeth Wichmann bei strahlendem Sonnenschein mit dem Bus zum Emslandfinale nach Sögel. Dort mussten wir gegen das Hümmling-Gymnasium Sögel und das Gymnasium Leoninum aus Handrup antreten.

Im ersten Spiel gegen das Leoninum Handrup hatten wir zunächst Schwierigkeiten, ins Spiel zu finden und in der zweiten Halbzeit wurde durch Alina Möller (R8a) eine Torchance verwandelt und das verdiente Tor erzielt. Wir erlagen den spielerisch überlegenen Handrupern mit einem 4:1.
Im zweiten Spiel traten das Hümmling–Gymnasium Sögel und das Gymnasium Leoninum Handrup gegenüber und die Begegnung endete 1:1.

Das letzte Spiel, das wir gegen das Hümmling–Gymnasium Sögel bestritten, zeigte jedoch eine hochmotivierte, spielerisch sehr gute und taktisch hervorragende Mannschaft der Johannesschule. Zunächst führte Sögel mit einem Tor. Durch Jessica Stockmann (R6a) mit einem exzellenten Treffer oben rechts in den Winkel wurde der Ausgleich erreicht. Luisa Wahmes (R8d) brachte nach einem Elfmeter die Johannesschule in Führung. Es folgte der dritte hervorragende Treffer durch Louisa Stallmeier (R8d). So endete dieses Spiel mit einem 3 : 1 für die Johannesschule.

In der Endwertung erreichten das Gymnasium Leoninum Handrup den ersten, die Johannesschule Meppen den zweiten und das Hümmling – Gymnasium – Sögel den dritten Platz. Insgesamt war es ein sportlich fairer und hervorragender Vormittag mit viel Spass und fußballerischen Highlights. Hier bedanken wir uns auch bei dem Hümmling–Gymnasium Sögel für die gelungene Organisation und Ausrichtung dieses Turniers.